Über mich

Als Supervisorin und Coach berate ich seit 2008 Einzelne, Gruppen und Teams in verschiedenen Arbeitsfeldern vorrangig im Non-Profit-Bereich, schwerpunktmäßig in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf.

Daneben begleitete ich in den vergangenen Jahren als hauptamtlichen Referentin eines Träges von Freiwilligendiensten Jugendliche und Erwachsene im Freiwilligendienst (FSJ und Bundesfreiwilligendienst) durch Seminare und Praxisberatung. Die Menschen engagierten sich in Krankenhäusern, Altenpflegeeinrichtungen, Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Erfahrungen als Leitungskraft sammelte ich in der Telefonseelsorge und in einem Beschäftigungs- und Bildungsträger, der Bildungsangebote im Bereich sozialer, insbesondere interkultureller Kompetenzen für verschiedene Zielgruppen anbietet.

Im Landesverband Berlin von Bündnis 90/Die Grünen beriet ich Gremien in frauen- und geschlechterpolitischen Fragen und verantwortete inhaltlich und organisatorisch die Mentoring-Programme für Frauen.

 

Qualifikationen

Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie in Göttingen und Berlin mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung, Arbeits- und Organisationspsychologie und Frauen- und Geschlechterforschung


Zusatzstudium „Praxis der Personalarbeit“ der FU Berlin und der Vereinigung der Unternehmensverbände Berlin und Brandenburg e.V. (UVB)


Personenzentrierte Beratungsausbildung


Gruppendynamische Weiterbildung „Leiten und Beraten von Gruppen“ (DAGG)


„Professionell beraten“ und Supervisionsausbildung bei TOPS München-Berlin e.V. (DGSv zertifiziert)


„Systemische Aufstellungen“ – Zertifikatskurs an der FH Potsdam

Qualitätssicherung

Die Qualität meiner Arbeit entwickle ich stetig weiter – durch Kontrollsupervision und regelmäßige Reflexion meiner Arbeit in Intervisions- und Kontrollsupervisionsgruppen. Ich nutze Fortbildungen sowie den fachlichen Austausch in der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv).